«Rassismus in der Architektur» 2021

Regine Heß, Christian Fuhrmeister, Monika Platzer (Hg.), Rassismus in der Architektur / Racism in Architecture, kritische berichte, Zeitschrift für Kunst-​ und Kulturwissenschaft, Nr. 3, Jg. 49, 2021.

Rassismen, Ideologien und Machtverhältnisse sind zu alltäglichen Themen öffentlicher Debatten auch im Kulturbereich geworden. Im Rahmen dieser diskursiven Prozesse nimmt Rassismus eine Schlüsselrolle ein: für europäische und aussereuropäische Zivilgesellschaften und Akteur*innen, in Forschung und Lehre, im Rahmen kuratorischer Praktiken, in Institutionen und Organisationen, beim Diskutieren und Schreiben und in der Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Gegenwart.

Vor diesem Hintergrund versammelt dieses Themenheft Beiträge, die kritisches Denken dokumentieren und unser Wissen erweitern und somit zur Reflexion beitragen können. Indem wir historische und aktuelle Positionen, Konstrukte, Praxen und Narrative reflektieren und neu verhandeln, führen wir diese Debatte bewusst auch im Feld der Architektur und des öffentlichen Raums: Inwieweit haben Rassismus und strukturelle Gewalt die Architekturtheorie beeinflusst? In welchen Bereichen der Architektur und des Urbanismus hinterliess – und hinterlässt – Rassismus Spuren? Wie lässt sich Architekturgeschichte antirassistisch dekonstruieren?